Home
 
Vorstand und Trainer
 
Deutsche Meisterschaft
 
Presse
 
Mannschaften
 
Trainingstermine
 
Mitgliedschaft
 
Anfahrt
 
Regeln
 
Spieltermine
 
Gallerie
 
Kontakt
 
Links
 
Vereinsgastronomie
 
Impressum
 
 
 
 
 
Regeln:

Auch wenn es manches Mal so scheint, als seien die Regeln schier unverständlich, so hat man die wichtigsten doch schon sehr schnell erfasst.

Die wichtigste Regel: Respektiere Deine Mitspieler und Deine Gegenspieler! Alle möchte Freude am Hockeyspiel erleben und sich nicht ärgern müssen oder gar verletzen.

Runde Seite: Der Hockeyschläger hat eine flache und eine runde Seite, und der Ball darf nur mit der flachen Seite gespielt werden; das Spiel mit der "runden Seite" ist ein Fehler, der dem Gegner einen Freischlag beschert.

Fußfehler: Wenn der Ball den Fuß eines Spielers berührt, bekommt die gegnerische Mannschaft einen Freischlag zugesprochen.

Körperfehler: Auch der Körper darf vom Ball nicht berührt werden (s. Fußfehler).

Behinderung: Wenn ein Spieler mit seinem Körper oder auch mit seinem Schläger versucht, seinen Gegenspieler daran zu hindern, an den Ball zu kommen, indem er den Ball "abschirmt", so erhält der Gegenspieler einen Freischlag.

Meckern: Das "freut" jeden Sportler (und Schiedsrichter) ... und der Gegner erhält (mindestens!) einen Freischlag ... und spielt danach vielleicht für einige Minuten oder sogar den Rest der Spielzeit mit einem Spieler mehr weiter ...

Strafecke: Begeht ein Verteidiger einen der oben genannten Fehler innerhalb des Schusskreises, so erhält die angreifende Mannschaft eine Strafecke (... und das ist bei einer guten Mannschaft schon fast ein Tor).

Torschuss / Schusskreis: Die Angreifer können nur innerhalb des Schusskreises ein gültiges Tor erzielen; schießen sie von außerhalb auf das Tor, können Sie kein gültiges Tor erzielen. (So gibt es auch kaum einmal ein Eigentor, denn wenn kein Angreifer innerhalb des Schusskreises den Ball berührt hat, gibt es einen Freischlag an der Eckfahne für die angreifende Mannschaft [= lange Ecke] ).

Und vielleicht auch mal etwas über die (nicht vorhandenen) Mädchen und Damen schreiben ... Hier sollten Informationen über unsere Damen- und Mädchenmannschaften zu finden sein. .... sollten ... , denn leider haben wir keine Damen- oder Mädchenteams.

Im Gelderland wird Hockey leider immer noch mit "Eishockey" verbunden und deshalb als "viel zu hart" angesehen. (So lange, bis die "Mädels" es selbst einmal versucht haben...).
Und hart ist unser Sport nun wirklich nicht! Aber es gibt doch sehr viele Regeln, die ihn erschweren, aber auch sicherer machen (!), da sie dem Schutz der Spielerinnen und Spieler dienen!


Weiterführender Link zu den Hockeyregeln:
http://www.hockeyschiedsrichter.de